Hier auf dieser Seite zeige ich dir mehr über meine Laufbahn. Ich bin .

Ich bin in Frankreich geboren, lebe aber jetzt in den Niederlanden und arbeite mit meiner Frau und meinen Kindern in Berlin. Ich habe immer gerne über meine Erfahrungen geschrieben, und ich bin immer auf der Suche nach der nächsten großartigen Geschichte, die ich erzählen kann.

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, an einer brandneuen Geschichte für diesen Blog zu arbeiten. Dieses Mal habe ich einen brandneuen Stuhl aus dem lokalen Markt gewählt und wir haben beschlossen, es in unserer Wohnung zu zeigen! Dies ist der Stuhl, den ich für mich selbst haben werde, da ich bald ziemlich viel reisen werde, was bedeutet, dass ich wahrscheinlich nur meinen Stuhl für eine kurze Zeit habe und ihn auch für eine Weile in die Wohnung stellen werde! Und so ist es hier, mein Lieblingsstuhl! Es sieht perfekt auf dem Foto aus. Und ich habe es jetzt fast 30 Jahre benutzt, ich habe immer noch meinen ersten Stuhl von meiner ersten Reise nach Österreich 1968! Es ist ein schöner und stabiler Stuhl mit viel Stil, und wie ich vor dem Sitz erwähnt habe, ist genau die richtige Menge an Fest für mich (ich bin 5'8" groß und ich bin ein großer Kerl, also gibt es etwas Platz, um sich hinten zu bewegen).

Ich habe viel Erfahrung, weil mein Vater Professor an einer Universität in Berlin ist.

Mitte der 1990er Jahre lernte ich Stühle, um meinem Vater ein gefühlsvolleres Gefühl zu geben. Und ich habe eine sehr reiche Nische für Stühle gefunden. Mein Vater und ich suchen seit über 25 Jahren einen Stuhl, den er genießen konnte, und das ist der Stuhl, den er am meisten liebte.

Dieser Stuhl ist ein sehr eleganter und eleganter Stuhl aus weißem Stahl. Es ist sehr sauber und es sieht so aus, als ob es nur von den besten Handwerkern der Branche gemacht wurde, und ich denke, dass es einer der besten Stühle ist, die ich je gesehen habe. Ich liebe es wirklich, dass dieser Stuhl von einer Firma wie Hermann gemacht wird und mein Vater schon immer fest an Hermann glaubt und seit seiner Kindeszeit Hermanns Stühle benutzt.

Mein Vater hat mir immer gesagt, ich solle billige Stühle in einem Möbelgeschäft in Hamburg kaufen, also kaufe ich seit 10 Jahren das gleiche Zeug.

Das ursprüngliche Design des Stuhls wurde von den ursprünglichen Stühlen einer Möbelfabrik inspiriert. In den ursprünglichen Entwürfen war es leicht zu sehen, wie es in jedem Kontext aussehen konnte. Mein Vater hat immer gesagt, dass es wie ein alter Stuhl aussieht, so habe ich mich gefühlt, als ich das Original betrachtete. Um meinen Stuhl originell aussehen zu lassen, musste ich ihn an verschiedenen Orten wie einen Stuhl machen: im Wohnzimmer, im Esszimmer, im Flur, in der Küche und im Arbeitszimmer. Viele Menschen wissen nicht, dass die meisten Möbelhäuser in Hamburg nur Möbel verkaufen, nicht reale Objekte. Als ich diesen Blog begann, dachte ich, dass es schwierig sein würde, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu produzieren, also beschloss ich, einfach das Design der ursprünglichen Stühle zu kopieren.

Ich wollte das schon immer machen, weil ich die erstaunlichen Stühle gesehen hatte, die von den gleichen Handwerkern hergestellt werden, mit denen ich arbeite. Ich wollte die Liebe meines Jobs mit allen teilen können!

Ich habe diesen Blog gestartet, weil ich kein Handwerker bin. Ich bin Hausfrau mit Kindern. Als ich beschloss, diesen Blog zu starten, wollte ich menschen einen Ort bieten, an dem sie ihre Erfahrungen, Tipps und Tricks teilen und von anderen talentierten Menschen lernen können, die ihre Leidenschaft zu ihrer Karriere machen. Ich wollte meine Leidenschaft mit anderen Designern teilen, die sich auch für ihr Handwerk interessieren.

Ich glaube, dass man in allen Lebensbereichen erfolgreich sein kann, wenn man sich selbst treu bleiben will und sein will. Der beste Weg, um an diesen Ort zu gelangen, ist, keine Angst vor dem Scheitern zu haben. Das Wichtigste, was Sie für sich selbst tun können, ist, einen Weg zu finden, an den Sie glauben, und ihn zu verfolgen.

Sieh dich doch mal hier auf dieser Webseite um.

!